Im Sommer:

Der See: Der 6,5 km² große Weißensee im Südwesten von Kärnten ist der reinste Badesee der Alpen. 2/3 des Seeufers sind naturbelassen und unverbaut und bilden eine Urlaubsidylle, die ihresgleichen sucht. Sie finden am "Spielplatz der Natur" die ideale Kombination eines Berg- und Seeurlaubes. 

 

Schwimmen: Hier schwimmen, tauchen, surfen, baden oder plantschen Sie an unserem hauseigenen Badestrand im 24° Grad warmen Trinkwasser. 

 

Tauchen: Unser See gehört zu den schönsten Tauchrevieren im Alpenraum mit Sichtweiten bis zu 20 m und auf 50 m gibt es noch Dämmerlicht beim Tauchen. Die beste Tauchzeit ist von Juni bis Oktober, als schönster Tauchmonat gilt der September. Zu dieser Zeit steht die Fauna am Höhepunkt und das Wasser ist noch warm. Durch versunkene Baumstämme hat der Weißensee nicht nur eine interessante Unterwasserlandschaft, der See ist auch sehr fischreich.

 

Segeln, Surfen: Der See ist auch der ideale Raum, um einen erholsamen Urlaub mit einem Segel- oder Surfkurs zu verbinden. Er ist das perfekte Segelrevier für Anfänger und Profis. In der Segel- und Surfschule Weißensee haben Sie die Möglichkeit, diverse Kurse zu absolvieren und gegen Vorlage eines gültigen Scheines auch Boote und Surfgarnituren auszuleihen.

 

Schifffahrt: Entspannen Sie sich bei einer gemütlichen Rundfahrt mit einem der Weißensee - Schiffe. Sie verkehren planmäßig von Mai bis Oktober zwischen Techendorf und dem Weißensee - Ostufer. Es gibt 8 Anlegestellen, wo Sie Ihre Rundfahrt unterbrechen können.

 

Fischen: Die Angelsaison dauert von 10. Mai bis 20. Oktober, die Fischerkarte gilt ohne Reviergrenzen für den gesamten See. 22 vorkommende Fischarten, von Reinanke und Seeforelle bis hin zu Hecht und Karpfen und unterschiedliche Seetiefen zwischen 5 m und 99 m lassen alle Variationen des Angelns zu.

 

Wandern: Erkunden Sie die Bergwelt rund um den Weißensee auf 200 km markierten Wanderwegen, die direkt von den Ortschaften 930 m bis auf 2300 m Seehöhe führen. Wandererlebnis versprechen auch 9 Themenwanderwege im See- und Almbereich. Entlang der Wege gibt es nicht nur schöne Plätze zum Ausruhen, auch zahlreiche bewirtschaftete Almen laden zur Rast ein. Wer lieber in der Gruppe wandern möchte, schließt sich einfach einer geführten Tour mit unseren ortskundigen Wanderführern an. 

 

Laufen: Rund um den Weißensee stehen Ihnen 22 bestens beschilderte Nordic Walking- und Laufstrecken mit verschiedenen Anforderungsprofilen zur Verfügung.

 

Mountainbiken: Direkt vom Seeufer führen 11 Mountainbikestrecken mit 150 km Länge und allen Schwierigkeitsgraden in die umliegende Bergwelt. Ein Highlight ist der Technikparcours auf der Naggler Alm. 

 

Bergbahn: Die Weißensee - Bergbahn ist eine moderne Vierer - Sesselbahn mit 1300 m Länge und bringt Sie von der Talstation auf 956 m Seehöhe in 12 Minuten zur Bergstation.

Im Winter:

Der See: Im Winter wird der Naturpark Weißensee zur größten Natureislauffläche Europas. Genießen Sie den sanften Winter auch im Familienschigebiet, bei einer Runde Langlaufen in unberührter Natur oder beim Winterwandern durch die glitzernde Schneelandschaft.

 

Schifahren: Ein Geheimtipp für alle Schi- und Snowboardfreunde ist das kleine, aber feine Familienschigebiet Weißensee. Bestens präparierte Pisten, eine Vierer - Sesselbahn und 4 Schlepplifte garantieren Wintervergnügen für die gesamte Familie. In der großzügigen Kinderschiwelt mit Bobo Kinderschischule fühlen sich die kleinen Pistenflitzer besonders wohl. Außerdem laden gemütliche Schihütten zum Genießen und Verweilen ein.

 

Langlaufen: Es stehen rund 55 km Doppelspur- und Skatingloipen zur Verfügung. Das sonnige Weißenseetal ist eines der beliebtesten Langlaufgebiete Kärntens.

 

Eislaufen: Mitte Dezember bis Anfang März tummeln sich auf der bis zu 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eissportler, man begegnet auch Pferdeschlitten und Winterwanderer genießen die einzigartige Kulisse. Ein eigener Eismeister sorgt mit seinem Team für die Pflege von bis zu 25 km Eislaufrundbahnen, Eisstockbahnen und Eishockeyplätzen und die 400 m Bahn für Eisschnellläufer.

 

Rodeln: Auf der 4 km langen Rodelbahn ist Winterspaß pur für Groß und Klein.

 

Pferdeschlittenfahrten: Entweder auf dem zugefrorenen See oder entlang dem Seeufer, auch im Winter können Sie dies einmalige Erlebnis  mit der gesamten Familie teilen.

 

Genauere Informationen erhalten Sie:   www.weissensee.com